Strecken

Frühlingslauf 21.1 km

Nach dem stimmungsvollen Start im Herzen von Thusis folgt ein relativ einfacher und darum ziemlich schneller Abschnitt durch die Talsohle des Domleschgs im Frühlingskleid. Hier sind Rollerqualitäten gefragt.

Erfahrene Frühlingsläufer halten sich zumindest bis Rothenbrunnen mit dem Tempo zurück. In Rothenbrunnen bei km 11, wo die Läufer des 10 km-Laufes und die Nordic Walker ihren Start haben, geht es am Anstieg nach Ravetg auf den Polenweg erstmals richtig zur Sache. Ab hier läuft man auf einem wunderbar angelegten Fahrweg bis zum Vogelsang. Nach dem Herzstück der Frühlingslaufstrecke biegt man links ab in Richtung «Schafweide» und zum Ziel beim Schloss Reichenau. Über die «Schafweide» kann man das Tempo nochmals erhöhen und sich auf den neuen Zieleinlauf in Reichenau-Tamins vorbereiten. Der Endspurt führt über die Rheinbrücke zum Schloss Reichenau, wo die Läufer ein würdiger Zieleinlauf vor traumhafter Kulisse erwartet.

Hier geht es zur Strecke.

Höhenprofil

Höhenprofil Frühlingslauf

10 km Lauf

Vom Start bei der Schulanlage Rothenbrunnen führt die kurze Distanz auf der gleichen Strecke wie die Läufer des Halbmarathons zum Ziel nach Reichenau. Kurz nach dem Start befinden sich die Läufer bereits auf dem wunderschönen Polenweg.

Nordic Walking

Die Nordic Walking Strecke startet ebenfalls in Rothenbrunnen und folgt der gleichen Strecke wie der 10 km Lauf. Nicht verpassen sollte man die Aussicht auf das Schloss Rhäzüns und die spektakuläre Aussicht auf den Hinterrhein.